Journey...Alles-und-Nichts

Wie weit würdest du gehen? #7

1. August 2012, 10:44am

Veröffentlicht von Journey

 

Was war das heißeste Kleidungsstück, das jemand je für dich getragen hat?

Hmm…bei Männern ist das immer schwierig, Frauen können da schon zwischen mehreren heißen Kleidungsstücken wählen. Mein Schrank ist sozusagen voll davon.. Aber es geht ja hier nicht um mich, sondern um (m)einen Mann… Mr. Chocolate wirkt irgendwie in allem anziehend, was er trägt. Er ist aber auch der erste Mann, bei dem ich so empfinde oder von dem ich mich allgemein körperlich angezogen fühle. Vorher war das nie so.

 

Wer war der schönste Mensch, mit dem du je geschlafen hast?

Ich habe bisher nur mit einem Menschen geschlafen. ^^

 

Wo würdest du dich nie piercen lassen?

An den Nippeln…das stelle ich mir doch sehr unangenehm vor. O.o

 

Welches ist der beste Preis, den du je gewonnen hast?

Ich habe in meinem Leben noch nicht viele Preise gewonnen, aber ich denke, dass der Black Forest Kulturpreis von 2007 der größte war. Dafür hatte ich „das Spiel mit dem Tod“ eingereicht…seither geht es nicht unbedingt aufwärts…

 

Was war die schwerste Strafe, die du erdulden musstest?

Da fällt mir jetzt nichts ein…jedenfalls nichts, was man als Strafe ablegen könnte…eher als Strafe des Lebens oder etwas in der Art…und das kommt oft vor. Ich habe manchmal das Gefühl, dass das Leben täglich viele kleine Strafen für mich bereit hält…

 

Wann hast du am meisten Willensstärke gezeigt?

Als ich in der 10. Klasse in Mathe auf die eins kommen wollte und es tatsächlich mit viel Motivation und Willensstärke geschafft habe.


Wann brauchst du am meisten Aufmerksamkeit von deinem Partner?

Immer : D

 

Welches war deine größte Freud’sche Fehlleistung?

Sehr interessante Frage…den Freud’schen Versprechern verfalle ich ja ab und zu…aber eine Fehlleistung fällt mir ehrlich gesagt nicht so wirklich ein, auch wenn ich stets darauf bedacht bin, mein Handeln zu analysieren und in einen Kontext zu setzen.

 

Wer war die dümmste Person, mit der du mehr als einmal ausgegangen bist?

As dumm würde ich die vielen „Gestalten“ nun nicht gerade bezeichnen…es hat einfach nur bei vielen nicht gepasst – weder beziehungstechnisch noch freundschaftlich. Seltsamerweise hat jeder einzelne von ihnen seinen Zweck irgendwie erfüllt und ich könnte und will auch keinen aus meiner Lebensgeschichte streichen. : )

 

Wer ist am unmoralischsten in deiner Familie?

Der Begriff „moralisch“ wird in der gesamten Familie glaube ich total unterschiedlich ausgelegt und somit hält so ziemlich jeder den anderen für unmoralisch. Es wird sich auch nur oberflächlich Mühe gegeben, sich in den anderen hineinzuversetzen.

 

Wer unter deinen Freunden hat die schwächste Moral?

Eigentlich niemand. Unmoralische Worte und unmoralisches Handeln gehen da weit auseinander. Viele reden zwar viel, aber für mich sitzt das Herz dennoch am richtigen Platz.

 

Wann kannst du dich am besten Konzentrieren?

An Bahnhöfen und eher nachts als tagsüber.

 

Wann warst du am ärmsten in deinem Leben?

Ohne Ausbildung und Job und vom Geld anderer abhängig, bin ich schon immer arm gewesen. So ist meine Ansicht.

Wer seine Miete nicht selber zahlen kann, für den ist Freiheit ein leeren Wort. [Ildikó von Kürthy]

 

Mit was verschwendest du am meisten Zeit am Tag oder in der Woche?

Schlafen und Internet…

 

Wovon hast du am wenigsten Ahnung?

Vom Leben!!

 

Was auf der Welt wäre dir am wichtigsten geschützt zu werden?

„Menschlichkeit“, das fehlerhafte, unperfekte Sein…aber die meisten Menschen heutzutage sind sowieso nicht mehr wirklich menschlich oder waren es nie gewesen…

 

 

[Aus: Evelyn McFarlane / James Saywell: Wie weit würdest du gehen? Teste deine Grenzen. Das Buch der provokativen Fragen.]

 

Und hier verlinkt: Die letzen Posts zum Thema...

Wie weit würdest du gehen? #1

Wie weit würdest du gehen? #2

Wie weit würdest du gehen? #3

Wie weit würdest du gehen? #4

Wie weit würdest du gehen? #5

Wie weit würdest du gehen? #6

Kommentiere diesen Post