Journey...Alles-und-Nichts

Wirklich?

16. April 2017, 05:43am

Veröffentlicht von Lui

Meine Wirklichkeit ist, was ich sehe, was ich fühle, wahrnehme, was ich als richtig erachte.
Aber was ich für richtig halte, kann auch nur ein Film sein. Ein altes Muster, das mich wieder da sehen will, wo ich schon mal war: Auf dem Boden. 
Also ist handeln im Rahmen meiner Wirklichkeit nicht immer der richtige Weg.
Doch was ist dann wirklich wirklich, wenn ich meinem Geist nicht trauen kann, weil das, was er mir sagt, in keinerlei Verhältnis zu dem steht, was außerhalb meines Geistes bzw. in dem Geist eines anderen stattfindet?

Kommentiere diesen Post