Journey...Alles-und-Nichts

FREIzeit

12. Februar 2017, 19:18pm

Veröffentlicht von Lui

Nach einem erhitzten Abend öffne ich die Tür hinaus in die kühle Februarluft, wie typisch nur mit einem ärmellosen kurzen Kleid und einer dünnen Strumpfhose bekleidet. Ich schlendere einfach in diesem absolut falschen Outfit über den Asphalt, immer noch wie elektrisiert von der Technomusik hinter mir, deren monoton scheinender Beat mich die letzten zwei Stunden begleitet hat. Meine Füße tragen mich auch nach wie vor, stehen fest im Leben, selbst nach dem Tanzen auf 12cm.

Und begleitet von den unendlich tiefen Bässen des Sounds schließe ich lächelnd die Augen und breite die Arme aus, während alle anderen ihre frierend um sich schlingen.

Ich heiße die Kälte willkommen wie ein Geschenk und etwas, das nur ich in diesem Moment so fühlen kann. Diese unendliche Freiheit des Geistes lässt mich nur eines immer wieder denken...: Ich liebe das Leben!

Gibt es eine bessere Droge?

 

Kommentiere diesen Post