Journey...Alles-und-Nichts

www.alles-und-nichts.net ist zurück!

20. Januar 2017, 13:06pm

Veröffentlicht von Lui

Wuhuu, endlich habe ich es geschafft, wieder meine Domain www.alles-und-nichts.net wiederzuerobern!

Ich hatte die 2011 hier angelegt, weil ich ja so zufrieden mit Overblog war. Das hat sich zwischenzeitlich stark geändert. Nach ein paar Jahren dachte ich mir dann, dass ich ja wechseln könnte zu einem richtigen Domainanbieter. Auch das hat leider nicht so funktioniert, wie ich es mit vorgestellt habe. Aufgrund der extrem miesen bzw. fehlenden Kommunikation mit den Franzosen von Overblog und der seltsamen Kommunikation mit dem neuen Anbieter, ging das alles zu lahm und in dem kurzen Zeitfenster haben sich irgendwelche Hausfrauen in Japan meine Domain unter den Nagel gerissen. Aber zum Glück nie was draus gemacht, sodass die Seite einfach nicht mehr verfügbar war.

Ich blieb also beim kostenlosen Paket von Overblog, regte mich noch mehr über alles hier auf und war sogar schon kurz davor, meinen Account und somit meinen Blog zu löschen, als endlich eine Mail kam, dass das Overblogupdate (auf das ich bestimmt 5 Jahre gewartet hatte) nun auch mal bei mir angekommen ist. In der Hoffnung, dass jetzt alles besser werden könnte, blieb ich. Doch ich merkte schnell, dass sie es geschafft hatten, noch mieser zu werden. Sorry, aber das einzige, das ihr revolutioniert habt, ist die Art, einen neuen Eintrag zu posten. Ansonsten ist alles was ich nützlich fand verschwunden und meine wenigen CSS-Kenntnisse über den Aufbau meiner Seite waren nun auch umsonst, da sie das komplett umgeändert haben und ich mich dann da wieder reinarbeiten müsste. Aber ganz ehrlich? Ich hatte besseres zu tun.

Drei lange Jahre habe ich jedoch immer wieder nachgesehen, ob die Adresse zwischenzeitlich mal wieder frei war, doch erst gestern hatte ich Glück. Eigentlich war ich schon dabei, mich von der Vorstellung zu verabschieden, dass diese Adresse jemals wieder in meinem Besitz sein sollte und um 23 Uhr nachts traf mich dann der Schlag und ich musste reagieren.

Jetzt hab ich somit ein neues Projekt, das ich eigentlich nicht wollte. Also nicht jetzt...aber mir scheint, das wird diesmal angenehmer als beim letzten Mal....mir scheint, dass ich es vielleicht endlich schaffen könnte, mich von Overblog zu lösen. Obwohl ich ja eigentlich nicht mehr bloggen wollte...

 

Es lässt mich wohl doch nicht los. ; )

Kommentiere diesen Post