Journey...Alles-und-Nichts

Blogstöckchen - Jahres-Rückblick 2016

25. Dezember 2016, 14:28pm

Veröffentlicht von Lui

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?

​​​​​Diesmal war es eine 8. Irgendwie lief alles sehr gut.

 

2. Zugenommen oder abgenommen?

Oh je. Abgenommen. Hab sogar versucht mich zu stopfen, aber der ganze Gewichtsstress und das Zählen unzähliger Kalorien hat mich noch mehr abnehmen lassen...

 

3. Haare länger oder kürzer?

Mal kürzer, mal länger...nichts Neues also. das einzige neue ist, dass ich Elumen für mich entdeckt habe und einen Friseur, bei dem ich gerne bleibe...so in etwa für immer...<3

 

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Gleich blind wie vorher...

 

5. Mehr Kohle oder weniger?

Weniger. Ich wohne ja jetzt seit einem Jahr alleine. Zwar habe ich jetzt auch richtiges Gehalt, aber das geht natürlich für die Wohnung drauf.

 

6. Besseren Job oder schlechteren?

Nach wie vor den gleichen abwechslungsreichen Traumjob bei dem absoluten Traumchef MR! Man könnte es bezahltes Hobby nennen.

 

7. Mehr ausgegeben oder weniger?

Gute Frage...aber ich vermute mal mehr. Immerhin habe ich es wirklich geschafft, das ganze Jahr Buchhaltung zu führen und alle Ausgaben aufzulisten. Das gibt mir ein wunderbares Gefühl von Sicherheit.

 

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?

Mal wieder unzählige neue Erkenntnisse...

 

9. Mehr bewegt oder weniger?

Ich habe glaube ich recht viel bewegt. ob das nun mehr als im letzten Jahr ist, weiß ich nicht...

 

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?

Öhm...NULL!

 

11. Davon war für Dich die Schlimmste?

keine : D

 

12. Der hirnrissigste Plan?

Anzunehmen, dass ich Menschen kenne.

 

13. Die gefährlichste Unternehmung?

Nachts in Strapsen am Bahnhof angequatscht zu werden von einem Kerl, der reden will...und dann wirklich nur seine Lebensgeschichte inklusive Frauengeschichten anhören. Oder die paar miesen Dates weit weg von zu Hause...oder allgemein das Haus zu verlassen...

 

14. Die teuerste Anschaffung?

Alles war teuer...

 

15. Das leckerste Essen?

Ich habe öfters dieses Jahr echt gut gegessen...aber ich vermute mal ganz oben dabei war das Wallnuss-Canneloni-Mascsapone-Gericht in Norden mit Herrn Fe.

 

16. Das beeindruckendste Buch?

...ich nehme mir vor, wieder mehr zu lesen. Ich habe nämlich keine Ahnung, ob und was ich dieses Jahr überhaupt gelesen habe. Mir fällt nur ein Buch ein, das ich an dieser Stelle erwähnen möchte: Leben heißt leiden von Nikki Sixx.

 

17. Der ergreifendste Film

​​​Ich bin nach wie vor kein Filmgucker...

 

18. Die beste CD?

Dieses Jahr habe ich sehr viel Musik gehört. Ohne wäre ich wohl nicht durch den Sommer gekommen und hätte allgemein das Jahr nicht so gut überstanden. Neu dazugekommen ist Celina Ree (dänische Rockmusik) und gaaaaanz viel von The Sisters of Mercy.

 

19. Das schönste Konzert?

Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Darkstorm nicht so sehr umgehauen hat. Da fand ich W2TFH von der Stimmung her besser...(https://m.facebook.com/w2tfh/)

 

20. Die meiste Zeit verbracht mit?

Meinem Chef...wie immer. XD vielleicht sollte man einfach diese Frage umformulieren...

​​

21. Die schönste Zeit verbracht mit?

Eigentlich mit vielen verschiedenen Leuten...die ich mag : )

 

22. 2016 zum ersten Mal getan?

In den Norden gereist. Aber ganz nebennrei gab es auch noch eine ganze Menge mehr erste Male...

 

23. 2016 nach langer Zeit wieder getan?

Im Literaturcafe gewesen. Ich bin jetzt auch wieder Mitglied umd will wieder mehr schreiben. ; )

 

24. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

1. Sommer, 2. Stress, 3. mir über diese Frage Gedanken machen müssen...

 

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Dass ich mein Leben im Griff habe. 

 

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Mich?

 

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Zeit

 

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

Den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr, aber sie hat mich damit zu Augenblick inspiriert...

 

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Ich denke mal, es ist eine Kombination aus Taten und Worten, die Meschen dazu bringen, mit mir zu reden...ist bestimmt nicht alles schön, aber Menschen, die mich mögen, kommen damit klar und immer wieder...

 

30. Dein Wort des Jahres?

Rumpsteak. Weil es das ist, das ich mir nach jedem gescheiterten Date mache...für mich alleine!

 

31. Dein Unwort des Jahres?

Sport!!

 

32. Dein Liebglingsblog des Jahres?

Gar keins.

 

33. Zum Vergleich: Verlinke Dein Stöckchen vom vorigen Jahr!

Klick mich

Kommentiere diesen Post