Journey...Alles-und-Nichts

Das Märchen der modernen Technik

1. Mai 2015, 09:40am

Veröffentlicht von Journey

Es war einmal in einem nicht allzu fernen Land ein Neandertaler auf der Flucht vor seiner Beute. Er versteckte sich hierzu hinter einem Baum und spähte immer wieder umher, um nicht aus heiterem Himmel einem Angriff zu erliegen. Da fiel ihm plötzlich ein angebissener Apfel auf den Kopf und er begann eine Idee zu entwickeln, wie er an die guten Äpfel kommen konnte. Hierzu suchte er sich einen Stock, mit dem er nach ihnen schlagen konnte. Doch das funktionierte nur mit Mühe, wie er es sich vorgestellt hatte. Nach vielerlei Versuchen mit anderen Gegenständen schaffte er es, einen spitzen Stein an dem Stock zu befestigen und die guten Äpfel von unten aufzuspießen und herunterzuholen. Das machte ihn jedoch nicht satt und  so wagte er sich hinter seinem Baum hervor und griff mit dem Stock wagemutig seine Beute an, was überraschend gut funktionierte. Die Dinge nahmen ihren Lauf...

Heute kannst du den Stein und den Stock einzeln kaufen. Willst du noch etwas anderes an den Stock stecken, brauchst du einen Adapter, den du dann auch wieder kaufen musst. Und um das ganze noch dubioser zu machen, erscheint in unabsehbaren Abständen ein fragwürdiges Stockupdate, das mit einigen Eigenschaften und Funktionen deines alten Stocks inkompatibel ist. Mittlerweile erkennt dein Stock den Stein nicht mehr, also brauchst du wieder einen neuen Stein. Damit du nach wie vor keine Probleme beim Erlegen deiner Beute hast, versuchst du einen Kompromiss zu schliessen und deinen Stock so lange zu pimpen, bis ein neuer Stock einfach lebensnotwendig wird. Somit landest du letzten Endes doch bei einem neueren leichteren und schöneren Stock mit dem du wieder voll up-to-date bist. Doch all die vielen  Neuerungen ziehen auch einen neuen Anschluss für Steine und Co. nach sich, sodass dein alter Stockadapter und alles bisher investierte komplett wertlos wird. Du bist enttäuscht, fühlst dich im Stich gelassen und der Beute zum Fraß vorgeworfen, doch ändern kannst du nichts mehr, da dein Einfluss auf diesen Prozess verloren gegangen ist. Um nun zu überleben und richtig jagen zu können zählt nämlich nur noch, dass du den neusten Stein, den aktuellsten Stock und den passenden Adapter dazu kaufst. Dein ganzes mühsam erarbeitetes System kannst du nicht mehr verwenden, da man dir ohne Umschweife  mitgeteilt hat, dass der Support eingestellt wurde. Warum sollte auch noch etwas so Altes supported werden, wo es doch neue Stöcke gibt, an deren angeblicher Verbesserung gearbeitet wird?

Letztendlich findest du dich dem System ausgeliefert hinter dem Baum wieder auf der Flucht vor deiner Beute, die längst ihr Upgrade durch hat und natürlich keine Probleme damit hat, nun wieder dich zu jagen, wenn du nicht aufpasst, dass du aktueller bist. Mit deinem "alten" Stock schaffst du es gerade noch so, sie zum Lachen zu bringen, während dich deine Kollegen irgendwann komplett übergehen, da du mit deinem zusammengeklebten Stock nicht mehr ernst zu nehmen bist und somit auch nicht mehr für sie existierst, wenn du nicht mitläufst.

So bleibt dir also nur noch dein guter alter Stock an den du dich aus Nostalgie klammern kannst. Doch um all dem ein Ende zu setzten, reicht er dann doch nicht aus. Dazu fehlt dir die nötige Funktion, die du nur verwenden kannst, wenn du mit dem neueren Stocksystem arbeitest...

 

Seit dem Apfel sind ein paar Millionen Jahre vergangen und der Zyklus wiederholt sich jedes Jahr aufs Neue. Wird jemals wieder die einfache Funktionalität über dem Absatz stehen? Vermutlich nicht.

Kommentiere diesen Post

Herr Fe 05/13/2015 15:20

Ruhe in Frieden, Windows XP. Und du auch, gutes altes Sony Ericsson k800i. Und auch ihr ganzen anderen Stöcke, die für mich nach wie vor Aktualität haben, jedoch von den Nachgeborenen dummdreist schon als "Retro" tituliert werden.

Und trotzdem steht hier noch eisern mein dicker Fernseher, den mir das Jugendweihegeld damals vor gefühlten hundert Jahren beschert hat, samt der nun inzwischen auch schon fast volljährigen Playstation, und bereitet mir nach wie vor Freude.

Meine Liebe, ich glaube, wir werden langsam zu alt...

(Textversuch zwo, da ich nicht weiß, wie ich die erste, auf meiner Olivetti getippte Version hier hochladen kann)

Journey 05/16/2015 21:30

Oh verdammt..wir SIND alt…O_O

(Und mach dir nichts draus, Overblog meint auch mir sagen zu müssen, dass mein Browser veraltet ist. Ich glaube, ich wechsle irgendwann doch noch den Anbieter…oderoderoder… >_

Liebste Grüße auf "die andere Seite", Herr Feeeee!