Journey...Alles-und-Nichts

Millionen Jahre später...

4. August 2014, 12:41pm

Veröffentlicht von Journey

...entschließe ich mich in einem wachen Augenblick, all dem hier ein Ende zu setzen. Dem Blog natürlich, nicht meinem Leben. Denn ich bin ja groß und erwachsen und habe gelernt, was mich glücklich macht und was man lieber meidet. So in etwa...

Und wie geht diese Geschichte nun aus? Oder Weiter? Oder was jetzt?!

Ich bleibe. Denn in dem Moment, in dem ich den Browser angemacht habe, um mich hier zu verabschieden und vielleicht auf ein neues Reich aufmerksam zu machen, erhalte ich eine Mail von Overblog: Ich kann upgraden. Super. Franzosen!

Wie auch immer...ich bleibe wohl erst mal hier, auch wenn ich immer noch nicht weiß, wie ich an meinen alten Domainnamen rankomme. Ich lasse das auch mehr oder weniger auf Eis ruhen. Eilt ja nicht. Wenn ich sie Adresse nicht haben kann, kann sie wohl auch kein anderer haben. Und das beruhigt mich schon mal.

Außerdenm merkt man ja stark, dass ich nicht mehr sehr viel von mir hören lasse. Dafür habe ich aber auch ein Zeugnis voller einser und bin erheblich aufgestiegen was Fotografie, Bildberabeitung und lernen an sich angeht.

Ich habe mir zwar immer wieder mal vorgenommen mehr zu schreiben, aber ich habe einfach so viel anderes zu tun. Das kommt aber auf jeden Fall mal auf die Liste der Dinge, die ich unbedingt nach der Ausbildung machen möchte!

 

So denn...

Macht's gut meine lieben (und immer noch treuen) Leser, Eltern, Verwandte, Ex-Freunde und andere Stalker.

Kommentiere diesen Post

Pit 08/07/2014 19:25

Uiuiui :-(
Wäre schade, nichts mehr von Dir zu hören, aber Reisende soll man nicht aufhalten ;-)
Naja, Leben verändern sich und Bloggerambitionen ebenso.
Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute und vielleicht hören wir ja doch noch mal was von Dir ...

Journey 08/13/2014 22:14

Hallo Pit,
das hast du schön treffend formuliert. ; )
Und es gibt immer etwas Inspirierendes…ich muss nur wieder die Zeit finden, die Augen dafür zu öffnen.
Bis bald!